Sport- und Spielefest


Sport-und Spielefest war ein großer Erfolg

 

Kreuzau. Am letzten Samstag im September veranstaltete der Grundschulverbund Kreuzau-Drove in Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Sportvereinen bei wunderschönem Herbstwetter ein Sport- und Spielefest für alle Grundschulkinder und deren Familien- ein großes Schulfest mit vielen hundert Sportbegeisterten auf dem Gelände des Schulzentrums in Kreuzau.

Das von einem Planungsteam des Grundschulverbundes groß angelegte und mit viel Herzblut bis ins Detail organisierte Fest fand auf dem Schulgelände und dessen Außensportanlagen sowie in den Sporthallen in Kreuzau und Winden statt. Für die Sicherheit an diesem Tag sorgte das freundliche Team der Johanniter. Unter engagierter Mitwirkung der ortsansässigen Sportvereine, mit Unterstützung einzelner Vereine aus Düren, durch den Circus Zappzarap sowie durch die Mithilfe der OGS und der „Betreuung von 8 bis 1“ aus Drove hatten die Schulkinder am Vormittag zunächst die Gelegenheit zwei von fünf unterschiedlichen Wunsch-Sportarten zu erproben. Weitere sportliche Angebote folgten von Seiten des Kollegiums beider Schulstandorte. Aus der großen Vielzahl der insgesamt 17 Sportangebote wie z.B. Trampolin springen, Leichtathletik, Geräteturnen, Tischtennis, Klettern, Badminton, Ju-Jutsu, Tennis oder Crossboule usw. konnte an diesem Tag ab 10 Uhr jeder der mehr als 250 Erst- bis Viertklässler des Schulverbundes in jeweils einer Einheit von ca. einer Schulstunde seine beiden Sport-Workshops unter Anleitung fachlich versierter Trainer  ausprobieren. Dabei hatten die Kinder nicht nur riesigen Spaß, es wurden auch erste sportliche Erfolge erzielt und Talente erkannt. Auch ein tiefer gehendes Interesse für die eine oder andere Sportart wurde geweckt. Einmal hinein geschnuppert, äußerten viele Kinder im Anschluss an ihre beiden Workshops den Wunsch nach einer regelmäßigen Teilnahme an einem Training in dieser oder jener Sportart. Das freute natürlich auch die Verantwortlichen der Vereine. In der Mittagspause konnten sich die begeisterten Schulkinder und deren Familien mit Hotdogs, Kuchen sowie mit kalten und heißen Getränken stärken. Die Cafeteria wurde mit großem Engagement und Erfolg von Seiten der Fördervereine beider Schul-standorte organisiert und mit Hilfe vieler fleißiger Hände unterstützt.  Ab 13 Uhr bestand dann für alle Grundschulkinder, deren Eltern, Geschwister und Verwandte die Möglichkeit die Vielzahl der Sportangebote kennen zu lernen. So konnten bis 15 Uhr fast alle der am Vormittag angebotenen sportlichen Aktivitäten erprobt werden. Darüber hinaus gab es noch weitere aktive, motivierende Spiele-Stationen auf dem Schulhof, an denen nicht nur die Schulkinder große Freude hatten. Liebevoll hatten Eltern, Geschwister, Freunde und das Lehrpersonal die unterschiedlichen Spiele organisiert. In einer der Sporthallen des Schulzentrums Kreuzau fand schließlich zum Abschluss des Tages eine einstündige Präsentation des Gelernten aus einigen der Workshops statt. Die Vorführung wurde von vielen Begeisterten besucht. Durch Musik und Lichteffekte wurden die Showeinlagen der einzelnen Teilnehmer wie zum Beispiel Aikido, Videoclip-Dancing, Breakdance oder Fechten noch einmal besonders in Szene gesetzt. Es gab tosenden Applaus und viele liebe, wertschätzende Worte, was die Kinder in so kurzer Zeit schon alles lernen konnten.

Das große Sport- und Spielefest des Grundschulverbundes Kreuzau-Drove endete gegen

16. 30 Uhr und wird allen Beteiligten als eine durchweg positive Erfahrung unvergesslich in Erinnerung bleiben.

Die Kollegien beider Schulstandorte bedanken sich ganz herzlich bei allen für das gute Gelingen unseres Sportfestes. Ein besonderer Dank gilt dabei auch den nachfolgenden mitwirkenden Vereinen: dem TurnClub Kreuzau, der JVC Columbia Drove, dem TuS Obermaubach, dem Tennisclub Kreuzau, dem Fechtclub Düren, der Tanzschule Pahlke, den Demoniac Cheerleadern, den TTF (Tischtennisfreunden) Kreuzau und dem SC 05 Kreuzau.

 

 

 

 





Fotos