Krippenausstellung

Die 4-ten Klassen sind nach Drove gewandert, um die Krippe zu besichtigen. Dort hat uns Herr Bettge vom Krippenverein etwas über die Krippe erklärt. Nach dem ersten Advent baut der Krippenverein die Krippe mit vielen ehrenamtlichen Helfern auf. Sie ist 21m lang. Manche Tiere waren ausgestopft, andere lebendig. Die Figuren waren aus Wachs, bis auf Maria und Josef. Die stammen aus dem Jahr 1910. Über der Krippe hängen 2500 Lichter. In der Krippe befindet sich echtes Wasser, ca. 600l, und echte Fische. Ein Teil der Landschaft ist aus Papier. Ein Bogen kostet 3€ und jeder Bogen wird zweimal benutzt.
Inga D.

Die Kinder hat die stimmungsvolle Krippe sehr beeindruckt und vor allem die viele Arbeit, die die ehrenamtlichen Helfer leisten.
Unterstützen sie den Krippenverein, damit auch noch viele weitere Jahre Erwachsene und Kinder Freude an dieser Krippenausstellung haben. 




Fotos

Krippe in Drove