Müllsammelaktion

Müll finden – gar nicht schwer!

 

Die Klassen 4a und 4b der Kath. Grundschule Kreuzau starteten am 6. Juni eine Müll-Sammelaktion. Gemeinsam mit ihren Klassenlehrern zogen sie gut ausgestattet mit Handschuhen und Müllbeuteln los. Eifrig sammelten die Kinder Müll im Umfeld der eigenen Schule, am Rur-Radwanderweg entlang, am Schulzentrum und unter der Windener Brücke. Erstaunlich, welche und wie viele Abfälle so einfach in die Natur geworfen wurden. Manch verborgene Bierflasche erspähten sie. Außer allerlei Pfandflaschen entdeckten sie häufig Glasscherben, Zigarettenstummel, Dosen, Kronkorken, Plastikverpackungen und Papier. Zu den beeindruckenden, ungewöhnlichen Funden zählten: der untere Teil eines Bürostuhles, ein Nintendo DS, ein Einkaufswagen, eine Glasschale, Biergläser und Eisenstangen. Ihre Ausbeute von 15 prall gefüllten Müllbeuteln präsentierten sie stolz. Mit ihrem Engagement für die Umwelt wollten die Kinder alle anregen, mehr auf ihre Umwelt zu achten und ihren Müll direkt im Mülleimer zu entsorgen. Sie haben sich vorgenommen auch später, wenn sie selbst einmal Jugendliche sind, die Umwelt nicht so leichtfertig zu verschmutzen. 





Fotos